titel03.jpg


beactiveDie Europäische Woche des Sports findet vom 23. bis 30. September 2018 statt.

Was ist die Europäische Woche des Sports?
Die Europäische Woche des Sports ist eine Initiative der Europäischen Kommission mit dem Ziel die Menschen in Europa für ein aktiveres Leben zu begeistern. Europaweit nehmen alle EU-Mitgliedsstaaten sowie weitere Partner-Länder an der Kampagne teil. Der Deutsche Turner-Bund koordiniert die Europäische Woche des Sports in Deutschland und ruft alle Vereine auf in der Woche vom 23. – 30. September ihre Türen zu öffnen.

Entwicklung
• Eurobarometer 2013 ergab, dass sich die Europäer zu wenig bewegen → Entwicklung der Europäischen Woche des Sports
• Zum ersten Mal 2015 – erst war DOSB Nationaler Koordinator
• Seit 2016 DTB nationaler Koordinator, da näher an den Vereinen und größter „Breitensportverband“
• In 2017 haben in 32 Ländern, an 37.518 Veranstaltungen über 14 Millionen Menschen teilgenommen - in Deutschland 490 Veranstaltungen mit 70.000 Teilnehmern
• 2018 Ausweitung auf die östlichen Partnerstaaten der EU und die westlichen Balkanländer → 38 Länder europaweit
• Offizielle europaweite Eröffnung am 22.9. in Wien
• In Deutschland Eröffnung der nationalen EWoS am 23.9. beim Aktion Pink Race for Survival in Frankfurt
• In Deutschland 2018 Stand jetzt schon 355 Veranstaltungen BUNDESWEIT
• Flagship Event: #BeActive Frankfurt
• Perspektive 2020: Ratssitz der Kommission in Deutschland → wir wollen die Europa-Eröffnung in Frankfurt ausrichten

 

Die EU hat folgende Hauptthese sowie unterstützende Thesen zur EWoS aufgestellt:
Eine aktive Gesellschaft ist eine gesunde, glückliche und inklusive Gesellschaft.
• Sport hat eine universelle Wirkung und ist gut für das körperliche und geistige Wohlbefinden.
• Sport richtet sich an alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Kultur, Alter, Geschlecht und körperlicher Verfassung.
• Sport baut emotional auf und kann in besonderem Maße zu einem Zusammengehörigkeitsgefühl beitragen und trägt so zur Stärkung von Gemeinden bei.
• Sportliche Aktivitäten können eine wichtige Rolle bei der Förderung des sozialen Zusammenhalts spielen, indem Minderheiten und marginalisierte Gruppen einbezogen werden.
• Sport kann die Schaffung von Arbeitsplätzen anregen und einen positiven Beitrag zur europäischen Wirtschaft leisten.
• Einzelpersonen, Gemeinschaften und Entscheidungsträger können alle dazu beitragen, dass dem Sport und der körperlichen Betätigung ein höherer Stellenwert eingeräumt wird und eine aktive Gesellschaft entsteht.

Umsetzung der EWoS in Deutschland – Ziele des DTB
• Möglichst viele Events Deutschlandweit → so viele Menschen wie möglich in Bewegung bringen
• Netzwerk bilden, um die Kampagne bekannt zu machen und die Bevölkerung zu sensibilisieren
• Verankerung der Wichtigkeit des Sports in Politik und Wirtschaft
• Stadtentwicklung beeinflussen, um Bewegung im öffentlichen Raum zu fördern

Botschafter der bundesweiten Kampagne
• Mathias Mester paralympischer kleinwüchsiger Sportler (Speerwurf, Diskus, Kugelstoßen), Europameister Speerwurf 2018
• Sophie Scheder, Turnerin, Olympia Dritte Barren Rio 2016
• Eberhard Gienger, ehemaliger Reck-Weltmeister, Mitglied des Bundestags

 

Partner der bundesweiten Kampagne
• Deutsche Sportverbände: adh, Bund Deutscher Radfahrer, Deutscher Betriebssportverband, Deutscher Karate Verband, Deutscher Leichtathletik Verband, DOSB, Deutsche Reiterliche Vereinigung
• Deutscher Städte und Gemeindebund hier erreichen wir ALLE Städte und Gemeinden in Deutschland
• Kommerzielle Partner: DTB Partner, Runners Point, Fitness First

Ausrichter von Events sind: Vereine, Fitness Studios, Unternehmen, Schulen, Städte und Gemeinden
⇒ Haben Wichtigkeit der Kampagne erkannt
⇒ Präsenz auf lokalem Level
⇒ Vereine können Kampagne zur Mitgliedergewinnung nutzen

Events in Deutschland
• Offizielle Eröffnung der EWoS in Deutschland: Aktion Pink Race for Survival am 23. September in Frankfurt
• Weitere Eröffnungen: Küstenmarathon in Otterndorf, GYMWELT Festival in Achern (BTB)
• Flagship Event: #BeActive Frankfurt
• #BeActive Nights → Deutschlandweit finden am 29. September #BeActive Nights statt (3 #BeActive Nights in Hamburg, weitere bundesweit)
• #BeActive Airtrack Night im Rahmen der Deutschen Meisterschaften am 29. September in Leipzig zusammen mit dem STV

 

Weitere Informationen zur Kampagne sowie ein Download-Bereich auf
www.beactive-deutschland.de

22. Sept. 2019

 

Noch



Countdown
abgelaufen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok